Kirchenmusik SegebergKirchengemeindeLink zur Kirchengemeinde
Zurück

Orgelpfeifenpatenschaft

Der beschlossene Orgelneubau in der Marienkirche sucht Pfeifenpaten wie Sie!
Wenn Sie eine Patenschaft zu einer bestimmten Orgelpfeife erwerben möchten, melden Sie sich gerne ab sofort unter:
kantorat@web.de bei Andreas Maurer-Büntjen

Eine Übersicht der Register, Pfeifen und Preise ist hier anklickbar:

Pfeifenpatenschaften Winterhalter-Orgel-1.pdf

Die Kirchengemeinde hat mit der Orgelbauwerkstatt Winterhalter (Schwarzwald) einen erstklassigen Betrieb für die Umsetzung des Großprojektes "Orgelneubau" gewählt. Wir rechnen mit Gesamtkosten von ca. 1,2 Millionen Euro.
Mit Pfeifenpatenschaften zwischen 50.- und 5.000.- € möchten wir Sie einladen, für sich, eine(n) Bekannten eine oder mehrer Pfeifenpatenschaften abzuschließen. Das geht ganz einfach:
Sie suchen sich in einem Register Ihrer Wahl eine bestimmte Pfeife aus (z.B. die Initialien Ihres Namens) und melden sich bei Andreas J. Maurer-Büntjen mit diesem Wunsch. Er schaut nach, ob dieser Ton noch frei ist und meldet sich bei Ihnen. Danach überweisen Sie den Betrag, der für die Patenschaft dieser Pfeife zu zahlen ist an:

Kontoinhaber: Neue Orgel für Marien e.V.
IBAN: DE64230510300510629249
BIC: NOLADE21SHO
Sparkasse Südholstein

Sie erhalten danach eine Spendenbescheinigung, die sie beim Finanzamt einreichen können. Nun müssen sie nur noch entscheiden, ob Sie die Veröffentlichung Ihres Namens wünschen, oder lieber anonym spenden möchten.
Sie haben die Wahl unter 3278 Pfeifen, die die neue Orgel haben wird.

Am September bieten wir zunächst für Großspender ganze Register zur Reservierung an. Ab dem 15. Oktober können dann Einzelpfeifenpatenschaften verliehen werden.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne unter:
kantorat@web.de bei Andreas J. Maurer-Büntjen