Kirchenmusik SegebergKirchengemeindeLink zur Kirchengemeinde

Segeberger Sinfonieorchester

Das Segeberger Sinfonieorchester gibt es seit dem 31. März 2006. Es wurde durch eine Vereinigung des davor bestehenden »Kammerorchesters an St. Marien« (etwa sechs Jahre alt) und einer Interessengemeinschaft aus Streichern und Bläsern - vorwiegend aus dem Raum Bad Oldesloe gegründet.

Das erste Sinfoniekonzert fand im September 2006 statt. Gespielt wurden die »Unvollendete« von Franz Schubert und die »Prager Sinfonie« von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Orchester probt zurzeit wöchentlich mit ca. 7 ersten und 6 zweiten Geigen, 3 Bratschen, 3 Celli und 2 Kontrabässen.
Des Weiteren gehören 2 Querflöten, 1 Oboe, 2 Klarinetten und 2 Fagotte zum festen Bestand.

Zurzeit proben wir für:

Interessenten können sich gerne bei Kantor Andreas Johannes Maurer-Büntjen melden.

Proben:

donnerstags 19 - 21 Uhr im Gemeindehaus neben der Marienkirche

Termine Orchester 2017.pdf

Orchester2
Sinfonieorchester

Die nächsten Konzerte


Sa 13. Mai 11 Uhr
Musik zur Marktzeit:
Bachkantate "Erschallet, ihr Lieder" BWV 172

Der Segeberger Bachchor und das Segeberger Sinfonieorchester führen die Bachkantate "Erschallet, ihr Lieder" BWV 172 unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen auf.
Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus in der Marienkirche.

Wer sich die Kantate mit Notenbild schon einmal ansehen möchte:
www.youtube.com

Marienkirche, Bad Segeberg


So 14. Mai 10 Uhr
Kantatengottesdienst:
"Erschallet, ihr Lieder" BWV 172

Es predigt Propst Dr. Havemann.
Der Segeberger Bachchor und das Segeberger Sinfonieorchester führen die Bachkantate "Erschallet, ihr Lieder" BWV 172 unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen auf.

Wer sich die Kantate mit Notenbild schon einmal ansehen möchte:
www.youtube.com

Marienkirche, Bad Segeberg


Sa 28. Oktober 19 Uhr
Auftragskomposition:
Dieter Mack "Verleih uns Frieden"

Chöre des Kirchenkreises Plön Segeberg, Bläser der Posaunenchöre des Kirchenkreises, das Segeberger Sinfonieorchester und Solisten stellen die Auftragskomposition von Prof. Dieter Mack anlässlich des Reformationsjubiläums vor. Insgesamt sind über 400 Ausführende zu sehen und zu hören. 4 Dirigenten leiten die Gruppen an. Von der Musikhochschule Lübeck werden Studenten der Schlagwerkklasse Johannes Fischer für einen verlässlichen Rhythmus sorgen.
Der Eintritt beträgt 10,- € - unnimmerierte Plätze.

Nikolaikirche Plön


Sa 4. November 17 Uhr
Auftragskomposition:
Dieter Mack "Verleih uns Frieden"

Chöre des Kirchenkreises Plön Segeberg, Bläser der Posaunenchöre des Kirchenkreises, das Segeberger Sinfonieorchester und Solisten stellen die Auftragskomposition von Prof. Dieter Mack anlässlich des Reformationsjubiläums vor. Insgesamt sind über 400 Ausführende zu sehen und zu hören. 4 Dirigenten leiten die Gruppen an. Von der Musikhochschule Lübeck werden Studenten der Schlagwerkklasse Johannes Fischer für einen verlässlichen Rhythmus sorgen.
Der Eintritt beträgt 10,- € - Karten gibt es an der Abendkasse ab 16.15 Uhr.

Marienkirche, Bad Segeberg


Sa 16. Dezember 17 Uhr
"Marienvesper" von Claudio Monteverdi (1610)

Der Segeberger Bachchor, der Segeberger Kammerchor und das Segeberger Sinfonieorchester führen unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen das älteste Oratorium der Musikgeschichte auf. Die Musik war Vorbild für Schütz, Bach, Mozart und weitere namhafte Komponisten. Für die Effekte der "alten Musik" braucht man Spezialisten des Sängerfaches und der Instrumentailisten.
Eintrittskarten zum Preis zwischen 8 und 18.- € gibt es ab 1. November 2017 im Druckwerk und unter www.kirchenmusik-segeberg.de

Marienkirche, Bad Segeberg